Damen Rucksack richtig reinigen – Tipps und Tricks

Damen Rucksack reinigen und pflegen

Wenn es ums Thema Rucksack waschen und pflegen geht, wird leider immer wieder einiges falsch gemacht. Deshalb gleich vorweg: Niemals einen Rucksack in der Waschmaschine waschen, im Trockner trocknen oder mit einem Bügeleisen malträtieren!
 

So pflegst du deinen Damen Rucksack 

  • Grobe Verschmutzungen trocknen lassen und anschließend ausklopfen.
  • Rucksack in der Badewanne oder in einer Schüssel mit warmem Wasser und mit einer PH-neutralen Seife einweichen (halbe Stunde).
  • Mit der Hand oder einer nicht zu harten Bürste die Verschmutzungen entfernen.
  • Schnallen und Reißverschlüsse besonders sorgfältig reinigen.
  • Rucksack mit viel klarem Wasser abspülen.
  • Alle Reißverschlüsse etc. bewegen und gründlich abspülen.
  • Klemmende Reißverschlüsse mit ein wenig Seife oder Wachs gangbar machen.
  • Rucksack zum Trocknen aufhängen.
  • Vollständig getrockneten Rucksack imprägnieren.

Wanderrucksack reinigen

Den Damenrucksack bei jeder Reinigung inspizieren

Wenn du schon dabei bist deinen Rucksack zu reinigen, kannst du auch gleich eine Inspektion machen. Dabei solltest du alle Reißverschlüsse und Schnallen sowie alle Nähte überprüfen. Wenn du eine offene Naht findest, sollte die Naht sofort repariert werden.
Sonst kann es schnell passieren, dass sich die Naht im unvorteilhaftesten Moment komplett öffnet. Defekte Schnallen kannst du in den meisten Fällen selbst ersetzen.

Wanderrucksack imprägnieren

Nach einer Reinigung und auch einfach durch lange Einwirkung von Regen und Sonnenlicht, lässt die Imprägnierung deines Damen Wanderrucksacks mit der Zeit nach. Diese Imprägnierung solltest du regelmäßig wieder auffrischen, ganz unabhängig davon ob er gerade gereinigt wurde oder nicht.
Auch wenn dein Wanderrucksack eine Regenschutz Hülle hat, solltest du ihn regelmäßig imprägnieren. Eine gute Imprägnierung schützt vor kurzen Regenschauern, ohne das du die Regenhülle auspacken musst.
Die Imprägnierung deines Wanderrucksacks wird leider durch Sprays nicht wieder so gut werden wie sie es am Anfang mal war. Dazu sind handelsübliche Imprägniersprays nicht stark genug. Dennoch helfen sich durch regelmäßige Anwendung dabei, den Inhalt deines Wanderrucksacks trocken zu halten.
Wenn du deinen Wanderrucksack richtig reinigst und pflegst wird er dir lange erhalten bleiben. Ein passendes Spray findest du auf meiner Zubehör-Seite.
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile Ihn mit deinen Freunden.